Artikel Kommentare

tria.de » Computer & Technik » 3 Tablets – 3 unterschiedliche Betriebssysteme

3 Tablets – 3 unterschiedliche Betriebssysteme

Wenn es um technische Geräte geht, geben derzeit vor allem die Tablets den Ton an. Zu den neuesten Modellen zählt dabei nicht nur das iPad 3, sondern auch das Samsung Galaxy Note 10.1 und das ViewSonic ViewPad P100. Diese drei Geräte werden hier auch miteinander verglichen, wobei es am Ende auch einen Sieger gibt.

Foto: Viewsonic.de

ViewPad P100 von ViewSonic

Den Anfang macht das ViewPad P100 der Firma ViewSonic, welches mit einem 10,1-Zoll-Bildschirm ausgestattet ist. Dieses löst insgesamt mit 1.280 x 800 Pixel auf und wird logischerweise durch einen Touchscreen bedient. Somit werden keine Tasten, sondern nur der eigene Finger benötigt. Zur weiteren Ausstattung zählt auch ein Dualcore-Prozessor, der eine Taktfrequenz von 1,6 GHz vorweisen kann. Fürs Surfen wurde W-LAN verbaut, allerdings kann das Gerät auch mit einer zusätzlichen 3G-Unterstützung erworben werden. Insgesamt befinden sich im ViewPad P100 zwei Kameras, wobei eine davon fürs Videotelefonieren geeignet ist. Als Betriebssystem kommt Windows 7 zum Einsatz.

Samsung Galaxy Note 10.1

Foto: Samsung.de

Beim nächsten Tablet handelt es sich um das Samsung Galaxy Note 10.1, das ebenfalls einen 10,1 Zoll großen Bildschirm spendiert bekommen hat. Für genug Leistung sorgt der integrierte 1,4 GHz starke Dualcore-Prozessor, der außerdem durch einen 1-GB-RAM-Speicher unterstützt wird. Die vordere Kamera im Gerät löst mit 3 Megapixeln auf und kann für Schnappschüsse eingesetzt werden. Die Maße des Tablets fallen mit 256,7 x 175,3 x 9,8 mm sehr dünn aus, allerdings gibt es zur Akkulaufzeit noch keine Angaben. Als Betriebssystem setzt Samsung auf das neue Android 4, sodass gleich von Anfang an das Neueste von Neuesten installiert ist. Ein großer Vorteil von Android stellt der Market dar, wo man sich problemlos weitere Apps herunterladen kann.

iPad 3 von Apple

Foto: apple.de

Als letztes ist das iPad 3 dran, welches mit einem Retina-Display ausgestattet wurde. Die Auflösung beträgt dabei stolze 2048 x 1536 Pixel und übertrifft die Konkurrenz somit locker. Die Größe des Displays beträgt hier 9,7 Zoll und beinhaltet außerdem eine fettabweisende Beschichtung. Im Inneren arbeitet ein Dualcore-Prozessor von Apple, der allerdings über eine Quadcore-Grafik verfügt. Beim Betriebssystem kommt das hauseigene IOS in der Version 5.1 zum Einsatz, das über neue Funktionen und Fehlerbehebungen verfügt.

Die Auswertung

Das Fazit fällt bei diesen drei Top-Geräten nicht ganz so einfach aus, allerdings hat am Ende das iPad 3 die Nase knapp vorne. Dies liegt zum einen am wirklich erstaunlichen Retina-Display und an der großartigen Grafikleistung. Dahinter befindet sich das gut verarbeitete Galaxy Note 10.1 von Samsung und das ViewPad P100 aus dem Hause ViewSonic.

3 Tablets – 3 unterschiedliche Betriebssysteme
4 Votes - 5

Geschrieben von

Der Author ist seit 1998 aktiver Internet-User und seit 2000 Inhaber der SANOBA Internet Agentur. Auf diesem Portal werden immer 3 Sichtweisen auf ein Thema dargestellt und auch sie können Teil davon werden.

Veröffentlicht unter: Computer & Technik · Etiketten: , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

*

Lösen diese Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.