Artikel Kommentare

tria.de » Gesundheit » Im Test: Monatslinsen mit Silikon-Hydrogel

Im Test: Monatslinsen mit Silikon-Hydrogel

Foto: Ernst Rose pixelio.de

Heute im Test, drei neue Kontaktlinsen. Das besondere an diesen Monatslinsen ist die Verwendung von Silikon-Hydrogel als neues Material und einer Reihe von spezifischen Eigenschaften, durch welche sich diese von älteren Modellen abheben. Die Modelle „biofinity“, „air optix aqua“ und „purevision 2 hd“ sind Linsen der neuesten Generation und seien hier kurz vorgestellt.

biofinity:

Die neuen biofinity Linsen sind mit einer speziellen Materialtechnologie hergestellt worden und besitzen eine gute Balance aus Wasser und Sauerstoff. Durch dieses Material ist zum ersten Mal eine hohe Sauerstoffdurchlässigkeit zwischen Auge und Linse möglich. Dies ermöglicht länger anhaltend die Feuchtigkeitszufuhr für das Auge. Damit muss die Linse nicht mehr mit benetzungunterstützenden Bestandteilen versehen werden, sondern sorgt dank des neuen Materials dafür, das die Augen nicht austrocknen. Dies steigert erheblich den Tragekomfort. Außerdem macht es die Linse aufgrund des niedrigen Silikonbedarfs sehr weich und flexibel. Jede Linse kann auch gesondert nach Kundenwunsch passend an das Auge angefertigt werden.

air optix aqua:

„Air optix aqua“-Linsen bieten ebenfalls eine hohe Sauerstoffdurchlässigkeit und besitzen eine besonders glatte Oberfläche, welche resistent gegen Ablagerungen von außen ist. Damit wird verhindert, dass Fremdkörper ins Auge gelangen können oder die Sicht behindern. Außerdem sorgt das Material dafür, dass Feuchtigkeit vermehrt gespeichert wird und die Augen dabei weniger austrocknen. Diese Linsen können auch nachts getragen werden. Als Monatslinse ist „air optix aqua“ bestens geeignet und sorgt für einen langanhaltenden Tragekomfort über den ganzen Tag.

purevision 2 hd:

Auch die neuen „purevision 2 hd“ sind Silikon-Hydrogel-linsen, die eine sehr hohe Sauerstoffdurchlässigkeit aufweisen und damit das alte Dilemma von trockenen Augen beseitigen. Wasserabweisende Silikonpolymere verhindern, dass die Feuchtigkeit des Auges durch die Linse gelangt und somit im Auge bleibt. Gleichzeitig sorgt das wasserfreundliche Hydrogel dafür, dass die Augen mit Wasser der Tränenflüssigkeit versorgt werden. Damit ist es jetzt möglich, eine Monatslinse bis zu 30 Tage ohne Unterbrechung im Auge zu behalten.

Fazit:

Alle drei Linsen bestehen aus dem neuartigen Hydrogelmaterial mit Silikon, welches eine hohe Sauerstoffdurchlässigkeit garantiert und das Auge nicht austrocknen lässt. Auch kann man alle drei Linsen länger im Auge behalten und muss diese nicht durchgehend wechseln. Vor allem die „purevision 2 hd“ garantieren sogar das durchgehende Tragen der Linse einen Monat lang. Dies scheint vielleicht im Vergleich zu den anderen beiden Produkten ein Vorteil zu sein. Allerdings sticht auch die „air optix aqua“ hervor, da diese eine spezielle Beschichtung aufweist, welche Ablagerungen verhindert. Wem die Entscheidung aus diesen drei Monatslinsen zu schwer fällt, hat auch die Möglichkeit diese auf Probe vorher zu testen.

Der Test entstand mit freundlicher Unterstützung von www.kontaktlinsen-vergleichen.de/ – Foto: Ernst Rose pixelio.de

Im Test: Monatslinsen mit Silikon-Hydrogel
10 Votes - 4.4

Geschrieben von

Der Author ist seit 1998 aktiver Internet-User und seit 2000 Inhaber der SANOBA Internet Agentur. Auf diesem Portal werden immer 3 Sichtweisen auf ein Thema dargestellt und auch sie können Teil davon werden.

Veröffentlicht unter: Gesundheit · Etiketten: , ,

4 Antworten zu "Im Test: Monatslinsen mit Silikon-Hydrogel"

  1. Frank Kraeh @ Testberichte Magazin sagt:

    Welche Erfahrungen habt ihr mit Farbigen Kontaktlinsen gemacht?
    kann man sich damit die Augen kaputt machen?
    Danke für ein FeedBack 😉

  2. Katja sagt:

    Ich benutze seit Jahren sie air optix aqua und bin sehr zufrieden damit. Die anderen hab ich allerdings noch nicht ausprobiert. Sollte ich für meinen persönlichen Test vielleicht mal machen.

  3. Ulrike sagt:

    Hallo,

    danke für den Artikel, wie komme ich bitte an Testmonatslinsen?

    Freundlicher Gruß

    U.

  4. Max Mustermann sagt:

    also ich hab die Biofinity Linsen und muss ehrlich sagen dass sie in allen Aspekten außer dem Preis von Normalen Linsen abheben. Die purevision 2 kann man keinen Monat tragen also macht euch keine Hoffnungen…alleine schon weil das Auge als Schutzmechanismus versuchen würde den Fremdkörper auszustoßen was evtl zu verheerenden Schmerzen führen kann.

    Naja MfG,

    Max Mustermann

Schreibe einen Kommentar

*

Lösen diese Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.