Artikel Kommentare

tria.de » Shopping, Wohnen & Leben » 3 gute Gründe für Massivholzmöbel

3 gute Gründe für Massivholzmöbel

Massivholzmöbel sind vielleicht nicht jedermanns Geschmack, und doch gehören sie zweifelsfrei zu den hochwertigsten Klassikern unter den Möbeln. Selbst in Zeiten der modern-minimalistischen Einrichtungsstile spricht viel für Massivholzmöbel – unter anderem diese drei guten Gründe.

Foto: © sk_design - Fotolia.com

Grund #1: Massivholzmöbel wissen, was Qualität ist

Massivholzmöbel sind qualitativ hochwertig und garantiert langlebiger als alles, was Möbel-Discounter und Co. hergeben. Sie sind vielleicht nicht immer günstig. Aber der ständige Neukauf von Möbeln, die dann doch nichts aushalten, ist es auch nicht. Deswegen: lieber gleich hochwertige Massivholzmöbel fürs Langfristige anschaffen, denn dann muss man sich gar nicht mehr von den Lieblingsstücken im Haushalt trennen und kann sie die nächsten Jahrzehnte behalten.

Grund #2: Massivholzmöbel sind pflegeleicht(er)

Massivholz braucht schon etwas mehr Pflege als das Billigteil vom Discounter. Das echte Holz ist natürlich durch den Hersteller schon optimal auf seinen Einsatz als Möbelstück vorbereitet. Doch hin und wieder sollte es mit geeigneten Reinigern pfleglich umsorgt werden. Dadurch halten Massivholzmöbel einfach länger und sehen auch nach Jahrzehnten noch schön aus. Von den meisten anderen Möbelstücken kann man das nicht gerade behaupten. Discounter-Möbel gehen bei der Pflege eher kaputt und teure, aber empfindliche Oberflächen sind auch nicht allzu einfach zu reinigen. Dann doch lieber Massivholzmöbel, die man einmal richtig pflegt, dafür aber auch wirklich nur einmal.

Grund #3: Massivholzmöbel sind Klassiker mit Stil

Massivholzmöbel sind der Klassiker schlechthin. Früher waren Möbel schon aus Holz gemacht, auch heute ist Holz noch das klassische Möbel-Material. Zumindest meistens. Mit Massivholzmöbeln kann man stilistisch eigentlich nichts falsch machen. Wenn man den Original-Holzfarbton nicht haben möchte, kann man stattdessen einfach die lackierte Variante gewesen. Massivholzmöbel passen in jedes Zimmer und können sich unterschiedlichen Einrichtungsstilen ganz flexibel anpassen. Das macht sie nicht nur bei Menschen beliebt, die ihren Geschmack noch nicht entdeckt haben, sondern auch bei denjenigen, die öfter mal ein anderes, neues Raumkonzept umsetzen wollen. Mit den schicken Massivholzmöbeln überhaupt kein Problem, denn sie passen sich an jede neue Idee des Bewohners schnell an und fallen vor allem nicht auseinander, wenn man sie mal verschiebt.

Resümee: Massivholzmöbel sind Evergreens

Mit Massivholzmöbeln kann man eigentlich nichts falsch machen. Sie passen nahezu immer – und sie sind längst nicht mehr die massiven Holz-Teile, die man aus dem alten Landhaus kennt. Massivholzmöbel können durchaus moderne Einflüsse aufweisen und halten jahrzehntelang, ohne auseinanderzufallen oder auch nur Spuren des Alters aufzuweisen.


Geschrieben von

Der Author ist seit 1998 aktiver Internet-User und seit 2000 Inhaber der SANOBA Internet Agentur. Auf diesem Portal werden immer 3 Sichtweisen auf ein Thema dargestellt und auch sie können Teil davon werden.

Veröffentlicht unter: Shopping, Wohnen & Leben · Etiketten: , , , , , ,

2 Antworten zu "3 gute Gründe für Massivholzmöbel"

  1. Andreas Brahm sagt:

    Bei der Qualität von Möbeln sollte man auf keinen Fall sparen. Oft gehen manche Billigprodukte nach 1-2 Jahren kaputt.

  2. Josef Mittermeyer sagt:

    Ich würde sagen Massivholz ist auch das einzige Holz das einer Pflege bedarf, denn wer pflegt schon seine Pressspanplatten? Design Möbel aus Holz vermitteln aber auch ein beruhigendes Gefühl, vielleicht weil sie einen natürlichen Geist aussprühen und sich auch sehr angenehm anfühlen. Ich denke dabei stark an Arbeitsplatten für die Küche.

Schreibe einen Kommentar

*

Lösen diese Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.